Kategorien &
Plattformen
Weihnachtsbuchausstellung 2017 - Bericht
Weihnachtsbuchausstellung 2017 - Bericht

Weihnachtsbuchausstellung 2017 - Bericht

Im Rahmen der Weihnachtsbuchausstellung gab es in der Bücherei Niederbrechen im Pfarrer-Herlth-Haus ein buntes Programm rund ums Buch und Lesen. Die Bücherei war ganztägig geöffnet und bot mit ihrem Bestand vielfältige Anregungen zum Selberlesen. Eine Kollektion ausgewählter Neuerscheinungen von der Buchmesse erwartete die Besucher in der  Buchausstellung. Die bestellten Bücher sind mittlerweile eingetroffen und können während der Öffnungszeiten(So.: 9.30 – 12.00 Uhr, Mi.: 18.30 -21.00 Uhr, Do.: 15.30 – 16.30 Uhr) abgeholt werden. Vielen Dank an alle Besteller, die so unsere Arbeit unterstützen, damit wir ihnen ein vielfältiges und aktuelles Medienangebot unterbreiten können!

Am gleichen Tag zeigte der Arbeitskreis Historisches Brechen die Ausstellungen „Frühe KJG-Zeltlager“ und „Vor 50 Jahren: Deutsch-Französische Jugendfreundschaft“. Anhand der Fotos schwelgten viele Besucher in Jugenderinnerungen und bisher Unbekannte auf den Fotos konnten identifiziert werden. Die Cafeteria lud  zum gemütlichen Verweilen bei Kaffee und Kuchen  ein.

Auch für die Kleinen wurde etwas geboten. Zwei Bilderbuchkinos mit dem Raben Socke und den Olchis luden zum Hinsehen und Mitmachen ein. Anschließend wurde gemalt und gebastelt.

Von Jürgen Schühler