Kategorien &
Plattformen

Jürgen Schühler ist neuer Leiter der Bücherei

Jürgen Schühler ist neuer Leiter der Bücherei
Jürgen Schühler ist neuer Leiter der Bücherei

Stabübergabe an Jürgen Schühler

Noch vor der Corona-Krise und den damit verbundenen Einschränkungen des öffentlichen Lebens wechselte die Leitung in der Katholischen Öffentlichen Bücherei in Niederbrechen. Frauke Gundlach, Büchereileiterin seit 2014, legte ihr Amt aus privaten Gründen nieder.

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde, zu der zahlreiche Büchereimitarbeiter erschienen waren, würdigte Jürgen Schühler die Verdienste Frauke Gundlachs und ließ einige Highlights ihrer Amtszeit Revue passieren. Besondere Höhepunkte waren die Autorenlesungen mit Andrea Habeney, mit Krimis rund um die Frankfurter Kommissarin Jenny Becker und Anne Zegelmann mit ihrem Drei-Generationen-Roman „Glückskind“. Unvergessen wird auch der Harry-Potter-Nachmittag bleiben, ein großer Spaß für alle Fans von Magie und Zauberei. Von großem Applaus begleitet, erhielt Frauke Gundlach als kleines Dankeschön etwas fürs Auge und den Geist: Blumen und Bücher.

Neuer Leiter der Bücherei in Niederbrechen ist Jürgen Schühler, der bei diesem Treffen von den Mitarbeitern gewählt wurde. Er ist seit ca. 35 Jahren in der Büchereiarbeit tätig und betreute bisher schon die Finanzen der Bücherei sowie die Pressearbeit. 

Leider ist die Bücherei Niederbrechen wie fast alle öffentlichen Einrichtungen geschlossen. Alle von unseren Lesern ausgeliehenen Medien verlängern sich automatisch bis zu dem Zeitpunkt, an dem wir wieder für Sie da sein werden – es fallen keinerlei Nachgebühren an!

Wir freuen uns, Sie in hoffentlich nicht mehr allzu ferner Zukunft wieder in der Bücherei in Niederbrechen begrüßen zu dürfen.

Bis dahin bleiben Sie gesund und wohlauf.

Von Jürgen Schühler