Kategorien &
Plattformen

Bücherflohmarkt in der Bücherei

Bücherflohmarkt in der Bücherei
Bücherflohmarkt in der Bücherei

Aus Alt macht Neu

Am Sonntag, den 4. Oktober 2020 veranstalten wir einen Bücherflohmarkt in unseren Räumen im Untergeschoss des Pfarrer-Herlth-Hauses von 9:30 bis 12:00 Uhr.  

Kisten voller Romane – vom Krimi über Historisches und Science-Fiction bis zur Liebesgeschichte – warten für kleines Geld auf neue Besitzer und begeisterte Leser. Das Angebot wird durch Kinder- und Jugendbücher ergänzt. Ebenfalls im Angebot befinden sich viele Spiele, Kinder- Hörspiele und eine Auswahl an Filmen auf DVD. Das Büchereiteam lädt Sie ein, nach Herzenslust zu stöbern und zu schmökern – bestimmt ist für jeden etwas dabei!

Auch wenn der Bücherflohmarkt aufgrund der begrenzten Räumlichkeiten kleiner als gewohnt ausfällt, hoffen wir auf zahlreiche Besucher und Käufer. Der Erlös des Bücherflohmarktes wird vollständig zur Anschaffung neuer Bücher bzw. anderer Medien in der Bücherei Niederbrechen verwendet – kommt also allen unseren Lesern zugute. Findet der Bücherflohmarkt entsprechenden Zuspruch, möchten wir diesen als regelmäßige Veranstaltung jeweils am ersten Sonntag eines Monats etablieren.

Bitte beachten Sie im Interesse aller Besucher beim Bücherflohmarkt das Abstandsgebot und die Maskenpflicht.

 

Von Jürgen Schühler

Rückblick

Zu einem wahren Besuchermagneten entwickelte sich unser erster Bücherflohmarkt nach Ausbruch von Corona am 6.9.2020. Das Büchereiteam hatte 75 Bananenkisten, prall gefüllt mit Krimis, Romanen aller Sparten – von der Familiensaga bis zum Science-Fiction und Kinderbüchern bereitgestellt – hier ließ sich für jeden Geschmack etwas finden. Das Angebot wurde abgerundet durch eine Auswahl an Filmen, Musik-CDs und Kinderhörspielen. 

 

Über 80 Besucher konnten nach Herzenslust in den Kisten stöbern und in aller Ruhe die ein oder andere Leseprobe nehmen – viele Bücher wechselten für kleines Geld den Besitzer. Alle Einnahmen des Flohmarktes werden für die Anschaffung von neuen Büchern oder anderen Medien verwendet, kommen somit unmittelbar unseren Lesern zugute.

 

Besonderer Dank gebührt unseren Besuchern, die sich vorbildlich an das Abstandsgebot und die Maskenpflicht gehalten haben. Die Registrierung lief ebenfalls problemlos ab und kleinere Wartezeiten wurden akzeptiert, damit der Bücherflohmarkt nicht zu voll wurde.