Kategorien &
Plattformen

Büchereigeschichte Teil 4 - 2008 bis 2015

Büchereigeschichte Teil 4 - 2008 bis 2015
Büchereigeschichte Teil 4 - 2008 bis 2015

2008 bis 2015

Am 27.01.2008 übergibt Gregor Beinrucker die Leitung der Bücherei an Panja Schweder.

Im Rahmen des bundesweiten Vorlesetages lesen Bürgermeister Werner Schlenz, Pfarrer Armin Sturm, der langjährige Vorsitzende der Gemeindevertretung Karlheinz Ebel und Frauke Gundlach vom Büchereiteam am 20.11.2008 im St.-Maximin-Kindergarten vor.

Am 16.04.2009 trifft sich der Literaturgesprächskreis zum 50sten Mal, diesmal zu Aldous Huxleys "Schöne neue Welt".

Unter dem Motto "Mörderspiel" findet am 26.09.2009 ein Mitmach-Krimiabend für Erwachsene statt.

Die umfassend renovierten Büchereiräume werden im Rahmen einer Matinee am 14.03.2010 wiedereröffnet. 

"Lesen macht Spaß" - zum 25sten Mal wird der Vorlesewettbewerb für die Kinder der 3. und 4. Klassen am 19.02.2011 durchgeführt.

Kerstin Schlüter tritt zum 01.10.2011 die Nachfolge von Panja Schweder in der Büchereileitung an.

Vom 25.10. bis 18.11.2012 veranstalten die drei Brechener Büchereien die "Brecher Buchwochen" mit vielfältigen Ereignissen, z.B. einer literarischen Weinprobe und einem Fotowettbewerb "Schnappschuss mit Buch".

Kerstin Schlüter scheidet zum 31.12.2012 aus dem Büchereiteam aus und gibt die Büchereileitung an Frauke Gundlach ab.

Am 27.04.2013  findet unter dem Titel  "Männer! Eine heitere literarisch-musikalische Selbstbetrachtung" von und mit Burkhard Engel eine Gemeinschaftsveranstaltung der drei Brechener Büchereien statt.

Der "Förderpreis der Sparkasse-Kulturstiftung Hessen-Thüringen für ehren- oder nebenamtlich geführte Büchereien in Hessen" geht im Jahr 2013 unter anderem an die drei Brecher Büchereien und wird am 17.12.2013 im Rahmen eines Empfangs verliehen.

Anlässlich der "Brecher Buchwochen" 2014 findet u.a. am 28.03.2014 eine Autorenlesung mit der Autorin Nicole Steyer ("Die Hexe von Nassau") sowie am 07.04.2014 ein Literaturcafé "Frühlingserwachen" mit Panja Schweder statt.

 

Fortsetzung

Derzeit endet hier die Büchereigeschichte.